» Liebe auf den zweiten Blick

Bully

Wir waren schon länger auf der Suche nach einem Hund und kamen öfter ins Tierheim und gingen mit verschiedenen Hunden Gassi.

Im März haben wir Bully das erste Mal gesehen und uns gedacht: der sieht gefährlich aus. Bei dem blieb es auch.

Als wir dann im August wieder kamen und uns entschlossen haben, endlich einen großen Hund zu uns zu nehmen, stellte man uns Bully vor. Er war gleich total liebesbedürftig und sehr freundlich, bei Christian war es Liebe auf den ersten Blick, bei mir erst auf den zweiten.

Er war zu Anfang sehr ängstlich, traute sich zum Beispiel nicht in den Keller. Wir sind überzeugt, dass er bei seinen Erstbesitzern nicht viel kennengelernt hat. Anderen Hunden gegenüber ist er dominant, anbrummen lässt er ich nicht! Er schaut zwar sehr muskulös aus, ist aber nicht unbedingt sportlich, er liebt es gemütlich.

Bully ist sehr menschenbezogen und kinderlieb und doch ein sehr guter Wachhund.

Jetzt, wo er bei uns schon wieder fast ein Jahr lebt, würden wir ihn nicht mehr hergeben. Er gehört zu unserer Familie.

Vielen Dank liebes Tierheim - Team für unser "Baby" Bully.

Sabine und Christian