» Pflegeeltern für Katzenbabys gesucht!30. Mrz 2012

Katzenmama sein: nachts alle 3 Stunden aufstehen, Fläschchen machen, füttern, Bäuchlein massieren, Popo reinigen und dann wieder kurz hinlegen bis zum nächsten Weckruf...das hört sich nicht gerade lustig an?
Es kann aber der Beginn einer wunderbaren Erfahrung sein. Denn sind die Babykätzchen erst mal aus dem Gröbsten raus, kann man gar nicht genug von ihnen kriegen. Die Entwicklung von den hilflosen Wesen zu übermütigen, neugierigen Katzenkindern zu erleben, ist ein unvergessliches Erlebnis! Wenn man sie beim ausgelassenen Spielen beobachtet, oder ihnen einfach nur beim Schlafen zuschaut, weiß man, dass man das Richtige getan hat!
Und alleine deswegen zahlt sich der Aufwand der ersten Wochen aus!
 
Für alle Tiere ist es natürlich das Beste, die erste, wichtige Prägephase in ihrem Leben bei der eigenen Mutter verbringen zu können.
Aber was, wenn die Mutter die Kleinen nicht annimmt oder verstorben ist?
Dann ist menschliche Hilfe gefragt!
 
Wir bekommen leider gerade im Frühjahr immer wieder mutterlose Katzenwelpen, für die wir dann geeignete Pflegeplätze suchen.
 
Viel Zeit, Liebe zu den Tieren und auch Geschick im Umgang mit ihnen sind die Grundvoraussetzungen, um den Kleinen einen guten Start in ein glückliches Katzenleben zu ermöglichen.
Für Fragen rund um die richtige Fütterung, die Pflege und die gesundheitliche Vorsorge stehen unsere Tierärzte und Tierpfleger jederzeit hilfreich zur Seite.
Allerdings darf man den enormen Arbeitsaufwand, der gerade in der ersten Zeit auf einen zukommt, nicht unterschätzen!
 
Und wenn etwas später vielleicht gleich fünf kleine Stubentiger die Gegend unsicher machen, muss in manchen Fällen erst die Wohnung verwüstungsfest gemacht werden!
Zu guter Letzt muss man sich auch bewusst sein, dass man wahrscheinlich nicht alle Pflegekinder behalten kann, und irgendwann der Tag des Abschiedes kommt.
Natürlich haben Pflegeeltern immer ein Wörtchen bei der Vergabe mitzureden!
 
Falls auch Sie das große Abenteuer wagen möchten, und die nötigen Voraussetzungen mitbringen, melden Sie sich bitte bei uns im Tierheim bei Frau Lydia Just, Tel. Nr. 0732/ 247887 - 17