» Hundetrainer Andreas Krammer 04. Mrz 2019

"Mein Leben veränderte sich radikal mit dem Tag, als ich meine Hündin Suki aus dem Tierheim Steyr holte. Sie war drei Jahre im Heim und hatte einige „Probleme“, die durch Ablenkung (mit Leckerli), Dressur (Sitz, Platz, Bleib) nur noch verschlimmert wurden. Ich merkte schnell, dass ich mir für meine Herzensdame etwas Besseres einfallen lassen musste und so fand ich Maja Nowak, bei ihr machte ich  meine Ausbildung  und nach deren Ansatz ich heute arbeite. Es geht darum, den Hund wahrzunehmen als das, was er ist: ein eigenständiges, intelligentes und gleichwertiges Wesen. Ihn als solches zu behandeln und durch unsere menschliche Welt zu führen und zwar so, wie es ein Leithund tun würde. Ohne Bestechung, Ablenkung, Dressur, oder gar Bestrafung - dafür mit Vertrauen, eigener Intuition, Kommunikation und gegenseitigem Respekt. Da ich dem Tierheim gerne etwas zurückgeben möchte (immerhin haben sie drei Jahre auf mein Mädchen aufgepasst) und ich auch mit schwierigen Fällen gut zurechtkomme, bin ich seit Oktober 2018 im Tierheim Steyr, und seit Jänner 2019 auch im Tierheim Linz zur Unterstützung freiwillig tätig"

Videos zum Training in Steyr findet ihr unter https://www.facebook.com/zusammengluecklich/

--